Boxhandschuhe – Welche Größe?

Vielen Einsteigern fällt es schwer, sich beim kauf von neuen Boxhandschuhen für eine Größe zu entscheiden. Das System welches dabei zur Differenzierung der einzelnen Handschuhe genutzt wird tut dabei sein übriges. Ich gehe daher Nachfolgend auf die Größen ein und gebe abschließend Empfehlungen welche helfen, die richtige Größe bei Boxhandschuhen zu ermitteln.

Wofür steht OZ?

Die Größenangaben oder besser Gewichtsangaben sind bei Boxhandschuhen grundsätzlich einheitlich, egal ob diese für das Kickboxen, Thaiboxen oder klassische Boxen benötigt werden.
Die Angabe OZ (z.B. 10 OZ) steht dabei für das Gewicht der Boxhandschuhe in Unzen (1 OZ = 28,349523125 Gramm). Dieses Gewicht bezieht sich auf die Menge des verwendeten Schutzstoffes bzw. das Gewicht des gesamten Handschuhs und gibt somit die Größe der Handschuhe an. Eine Größenangabe, beispielsweise in cm gibt es daher bei Boxhandschuhe nicht.

Welche Größe benötige ich bei Boxhandschuhen?

Wie so oft im Leben, das kommt eben darauf an:

Für Kinder – Kinder sollten kleine Boxhandschuhe tragen. Sie haben grundsätzlich weniger Schlagkraft, was die Notwendigkeit der Schutzmenge reduziert und können bei schweren Boxhandschuhen nicht ausreichend lange die Deckung oben halten. Es werden grundsätzlich Boxhandschuhe mit 6 – 8 Unzen empfohlen.

Als Anfänger – Für Anfänger bietet sich zum Start ein allround Boxhandschuhe an, welcher sowohl für das Training mit Pratzen als auch für Sparring und eventuell für das Training am Boxsack geeignet ist. Hier empfiehlt es sich zunächst zu einem Handschuh mit 16 Unzen zu greifen.

Für Wettkämpfe – Beim Wettkampf wird in der Regel in allen Klassen unter dem Schwergewicht mit Boxhandschuhen mit 10 Unzen gekämpft. Im Schwergewicht dann mit 12 Unzen. Die Entscheidung über die Größe der Boxhandschuhe kann jedoch mitunter in der Verantwortung des Veranstalters liegen und von diesem Reguliert werden, sodass man hierbei lediglich von Richtwerten sprechen kann.

Als Fortgeschrittener – Fortgeschrittene Boxer sollten sich selber ein Bild davon machen, welche Handschuhe sie verwenden, hier ist von 10 – 20 Unzen alles möglich. Jedoch sollte man auch als Fortgeschrittener beachten, dass gerade beim Training schwerere Boxhandschuhe dazu beitragen beim Wettkampf wirklich die Arme oben halten zu können. Darüber hinaus ist auch bei Fortgeschrittenen der Schutz der Hände ein wichtiges Thema, das besonders in Training nicht vernachlässigt werden sollte.

Wie viel sollte man investieren?

Für einen guten Trainingshandschuh sollte man mit ungefähr 35 – 50 Euro rechnen. Wie bei jeder Sportart sind nach oben natürlich keine Grenzen gesetzt.

Fazit:

Wenn man noch nicht entschieden hat, welche Handschuhgröße man gerne hätte, empfiehlt es sich grundsätzlich mit 16 Unzen zu beginnen.

Viel Spaß beim Training!